Der Anfang. Das Ende.

Der Anfang ist schwer, wird oft behauptet. Wenn man sich umschaut wirkt es eher das häufig schnell der Anfang getan ist. Doch nach wenigen Wochen Fasert es aus und wird vergessen. Dieses Projekt welches sich Dark Factor schimpft, hat im Gegensatz zu vielen anderen Projekten ein fest definiertes Ende. Damit wird ein Zeitlicher aber auch ein Kreativer Rahmen geschaffen, in dem der Fokus, von Episode zur Episode springen wird, bis das Ende Erreicht wurde.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.